cropped-cropped-IMG_0108-1.jpg

Vancouver für Abenteurer – Klettern und Wandern

Du suchst das Abenteuer und bist gerne in der Natur unterwegs?

Du suchst einen Ausgleich zur Stadt während deiner Reise?

5 Tagestouren rund um Vancouver, die dein Outdoorherz höher schlagen lassen

Sunsetvancouver

 

Vancouver ist für mich eine der besten Städte der Welt. Direkt am Meer gelegen und von den Bergen umgeben, bietet sie eine enorm hohe Lebensqualität. Jeden Tag kannst du wunderschöne Sonnenuntergänge (siehe Bild oben) bestaunen oder lecker und sehr authentisch asiatisch essen gehen. Generell ist der „Foodie“ (Neudeutsch: Essensliebhaber 😉 ) hier in der richtigen Stadt gelandet. Von original kanadischer Poutine, über koreanischen Hot Pot oder das beste Frühstück der Stadt im Café Medina, gibt es hier alles was das Herz begehrt.

Weiterlesen

 

cropped-cropped-IMG_0108-1.jpg

Hilfe für Straßenkinder in Tansania

Ein Interview mit kITZ – Gründung eines Vereins zum Wohle der Kinder in Dar Es Salaam

Interviewkitz

 

Wie ihr wisst, blieb mir Tansania nach dem ersten Trip zum Kilimanjaro Oktober 2016 noch lange in Erinnerung. Zum einen wegen der beeindruckenden Landschaft und den wahnsinnigen Erlebnissen, die ich gesammelt hatte, aber vor allem auch wegen der Kultur und den geschlossenen Freundschaften mit den Menschen vor Ort. Deren positive Einstellung zum Leben und die Art und Weise den Tag lebendig und bunt zu machen gingen mir nicht mehr aus dem Kopf. Wie schaffen es Menschen, die so wenig haben, so verdammt glücklich zu sein? Wie kann es sein, dass wir hier in der westlichen Welt so viel besitzen und man tagtäglich doch auf so so viele negative Menschen trifft? Es vergeht kaum ein Tag, an dem wir uns nicht über eine noch so kleine Sache aufregen oder beschweren. Manchmal muss ich mich selbst ermahnen und mich darauf besinnen, wie gut wir es hier haben. Was ein Glück wir haben, in Deutschland geboren worden zu sein.

Weiterlesen

cropped-cropped-IMG_0108-1.jpg

Solo Reisen

Solo Traveling – 5 Gründe warum du deine Angst überwinden und es einfach machen solltest!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Idee das erste Mal alleine zu verreisen, entstand als eine gute Freundin von mir genau so einen Trip gemacht hatte. Ich bewunderte sie und sah es für mich als Challenge für mich selbst, so etwas auch mal auszuprobieren. Ein paar Monate später buchte ich meinen ersten Solo Flug nach Spanien, in die wunderschöne Stadt Barcelona. Als ich meinem Umfeld von meiner allerersten Soloreise erzählt habe, gab es zwei unterschiedliche Reaktionen.

Weiterlesen
cropped-cropped-IMG_0108-1.jpg

How To – 15 Fragen, die du dir vor einer Besteigung des Kilimanjaro stellst

FAQ – Die wichtigsten Informationen für eine erfolgreiche Kilimanjaro Tour

kilimanjarobesteigung

Alles was du wissen musst – Deine praktische FAQ Liste für dasTrekking am Kilimanjaro

Der Kilimanjaro liegt im Norden von Tansania nahe der Stadt Moshi. Dein Zielflughafen ist der „Kilimanjaro International Airport“. Es fliegen verschiedene Airlines wie z.B. Ethiopian Airlines (mit der ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe) über Addis Abeba nach Tansania. Wie der weitere Ablauf in Tansania ist und was du noch so vor der Reise wissen solltest, erfährst du, wenn du auf „Weiterlesen“ klickst 😉

Weiterlesen

 

cropped-cropped-IMG_0108-1.jpg

Tipps zur Nischenfindung

„Wie finde ich eigentlich meine Nische?“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor knapp 3 Monaten habe ich meinen Blog gelauncht, mit der Absicht so vielen Menschen wie möglich zu zeigen, wie einfach es sein kann, die Welt als Frau zu bereisen, dass man keine Angst haben muss und dass es wichtig ist, Träume zu leben. Ich wollte von all den Abenteuern berichten, die ich mir in meinen Kopf setze und dazu inspirieren, dass das jeder kann! Vor allem war meine Absicht, mein Traum, zu erzählen, dass ich diesen Lebensstil vor einigen Jahren noch nicht für möglich gehalten hätte und wie ich mich dahin entwickelt habe.  Angekommen in der Bloggerwelt, in der alles noch so ziemlich neu für mich war bzw. oft noch ist, sprachen immer mehr von dem Finden einer Nische.  Da die vielen neuen Informationen, die Technik, die hinter einem Blog steckt und all der Input anfangs wirklich überfordern kann und so viele Fachbegriffe auf einen zurollen, die ich persönlich erst einmal verarbeiten musste, möchte ich euch an meinen Gedanken und meinem Weg hin zu der Auswahl meiner Themen teilhaben lassen.

Weiterlesen 
cropped-cropped-IMG_0108-1.jpg

10 Dinge für dein Handgepäck

Was kommt in mein Handgepäck?

 10 wichtige Dinge, die du bei jedem Flug dabei haben solltest

HandgepäckTipps

Bei fast jeder Reise stelle ich mir die Frage, was brauche ich denn während des Fluges und was muss somit unbedingt in mein Handgepäck? Für die Unterhaltung ist bei vielen Airlines gut vorgesorgt, aber reicht mir das? Schmeckt das Essen oder wird überhaupt welches kostenlos angeboten?

Hier erwartet euch jetzt keine Packliste für deinen Handgepäckskoffer oder -rucksack. Ich möchte dir aber wertvolle Tipps nennen, die mir jeden Flug erleichtern und 10 Gegenstände, die ich immer in meinem Handgepäck mitnehme.

Weiterlesen
cropped-cropped-IMG_0108-1.jpg

24 Stunden in Moshi

 Wie sieht eigentlich der Alltag in Tansania aus? 

 – Ein Einblick in das Leben der Einheimischen –

 Moshi

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Frage, die mich – zurück in Deutschland – immer wieder beschäftigt haben. Daher wollte ich bei meiner Rückkehr nach Tansania mehr vom Land und den Leuten erfahren, mehr von Moshi sehen und die Umgebung erkunden. Vor allem fand ich es spannend wie die Einheimischen dort ihren Alltag leben, wie sie kochen oder wo sie einkaufen. Mich reizte das Leben der Einheimischen, der ganz normale Alltag in Moshi.  Ich wollte das pulsierende Treiben auf den Märkten spüren und die Gerüche  und Eindrücke mit allen Sinnen in mich aufsaugen. Ich wollte das reale Afrika erleben, in die tansanische Kultur voll und ganz eintauchen und die Touristen-Brille ablegen.

Weiterlesen
cropped-cropped-IMG_0108-1.jpg

Mt Meru – Eine Kombination aus Trekking und Walking Safari

Nach 3 Monaten zurück nach Tansania  – „Why not“?

 Die Besteigung des Mount Meru im Arusha Nationalpark


„Uff – Kulturschock“ dachte ich bereits, als ich noch in Tansania war – „die Rückkehr wird richtig schwer“. Ich hatte schon oft das Problem, dass mir nach Reisen das Wiedereingewöhnen in den deutschen Alltag schwerfiel, aber dieses Mal sollte es besonders hart werden. Die Ankunft war wie erwartet. Schon am Flughafen in Frankfurt war alles – wie immer – gewohnt strukturiert.

Neeeein ich will das nicht“ schrie alles in mir. „Lass mich zurückfliegen“ – „Haha“ – sagte meine innere Stimme: „du lebst aber hier in Deutschland, hier ist deine Familie und ZURÜCKFLIEGEN ist jetzt halt nicht! Komm damit zu Recht“. So, das saß. Also das Ganze wie immer, zu Hause ankommen, Familie begrüßen, zur Arbeit gehen.

Weiterlesen
cropped-cropped-IMG_0108-1.jpg

Mt.Meru – das Video

Eine 4 Tages-Tour am Mt. Meru in Tansania

Nicht nur den Kilimanjaro kannst du in Tansania besteigen. Sein kleiner, aber total zu Unrecht im Schatten stehender kleiner Bruder, ist der Mt. Meru.  Mit seinen 4.565 m ist er der zweithöchste Berg Tansanias und ein wunderschöner noch dazu. Dieses Video soll dir einen Eindruck geben, wie ein Trekking am Mt. Meru aussieht.

Hier bekommst du meine besten Bilder aus 4 Tagen Trekking im Arusha Nationalpark vereint in einem Video.

Aber seht selbst:

 

 

 

cropped-cropped-IMG_0108-1.jpg

Bloggerzeug – meine erste Blogparade

Bye bye Winter – Hallo Sommer – eine Fotoparade

Fotoparade by „Before We Die – Reiseblog”

Kürzlich bin ich auf die Fotoparade von Katrin und Christian von „Before We Die“ gestoßen. Ich habe grundsätzlich erstmal nichts gegen Winter und Kälte und finde es für ein paar Monate im Jahr sogar ganz schön mich mit einer Decke und einem heißen Tee vor den Kamin zu lümmeln und ein gutes Buch zu lesen ;). Dennoch bin ich absoluter Frühlings- und Sommerliebhaber. Sobald die Sonne scheint, die ersten Blüten blühen und man Vögel zwitschern hört, bin ich im Himmel. Ich mag es einfach, mir keine Gedanken machen zu müssen, was ich anziehe und ob es zu späterer Stunde zu kalt werden könnte. 

Weiterlesen